Federico Soldati – Mentalist


Federico Soldati ist Mentalist, Illusionist und Moderator beim Schweizer Fernsehen. 1988 in Lugano geboren, zeigte er schon als Kind enormes Interesse für die Welt des Bühnenentertainments. Seine erste Begegnung mit der Magie hatte er mit zwölf Jahren, als er im Estrich alte Bücher seines Vaters über Magie fand. Ganz besonders begeisterten ihn die Zirkus- und Zauberkunst, welche er zunächst im Familien- und Freundeskreis erprobte und schließlich im Alter von vierzehn Jahren auf Privat- und Firmenveranstaltungen vorführte. Seine Fingerfertigkeit und herausragende Zaubertechniken führten zu frühem Erfolg und nach wenigen Jahren wurde Federico eingeladen, dem Verein italienischer Zauberer beizutreten. Dort erkannte der Junge seine Neigung zum Mentalismus, der Kunst der mentalen Magie. So begann er mit dem Studium der Leistungssteigerung des Gedächtnisses, psychologischen Techniken, der Körpersprache und weiteren Elementen, um seine Auftritte zu perfektionieren.
Mit der Lösung des Zauberwürfels mit verbundenen Augen erlangte Federico den Titel des Schweizermeisters. Als er mit neunzehn Jahren vom Moderator Matteo Pelli im Schweizer Fernsehen eingeführt wurde, brachte er es zum Durchbruch. Vor ca. 8 Millionen Zuschauern erreicht Federico 2012 mit seinem Auftritt als Gedankenleser den dritten Platz unter mehr als 3.000 Mitbewerbern bei der Fernsehrshow „Italia´s got talent“. Infolge dieser wichtigen Anerkennung wurde der Illusionskünstler von mehreren Fernsehsendern, wie Mediaset, Rai, Sky und anderen italienischen sowie schweizerischen TV-Sendern, zu Vorführungen eingeladen, was seine Popularität enorm steigerte und seine Auftritte sehr bekannt machten.
Inzwischen ist Federico Soldati selbst Moderator beim Schweizer Fernsehen (RSI La1) und seit 2013 führt er durch die Sendung “II Rompiscatole”, welche täglich ausgestrahlt wird. 2014 wird im 3Sat ein Dokumentarfilm über den Künstler gezeigt.
Neben seiner Arbeit als Mentalist und seinem Engagement in der Welt des Entertainments studiert Federico Soldati Rechtswissenschaft an der Universität in Luzern.

Kontakt

Büro Karlsruhe
Cordula Münchmeyer
Friedenstraße 7
76133 Karlsruhe

Tel: +49 (0)721-160396510
Email: muenchmeyer@industrialtheater.de