Die Buschs – Anarchoclowns


Die Buschs sind ein anarchistisches Clownsduo, welches seit 2002 eine originell exzentrische Zauber- und Comedy-Show präsentiert. In ihrer interaktiven Show zeigen sie anarchische Musikcomedy, Comedymagie, Slapstick, Parodien und Improvisationen. Bereits seit 1994 gehen Vater Bernd und Sohn Andreas gemeinsame Wege – im Alltag und in der Kunst.
Bernd Busch, studierter Diplommusikpädagoge, steht seit 1987 als professioneller Künstler auf der Bühne. Anfangs als Clown für Kinder entwickelte er später eine sehr skurrile Bühnenfigur, die mit Charme, Witz und anarchistischem Humor das Publikum rasch in seinen Bann zieht. Sein musikalisch-pädagogisches Wissen kommt ihm bei der Entwicklung seiner Darbietungen sehr zu Gute.
Andreas Busch, geboren 1986 in Bad Langensalza, machte schon im Alter von 6 Jahren die ersten Erfahrungen mit der Zauberei und stand schon sehr früh mit seinem Vater auf der Bühne. Andreas lernte bei einem Gastspiel seines Vaters den französischen Illusionisten „Monsieur Alphonse“ kennen und trat gemeinsam mit ihm in seiner Show auf. Das Interesse und die Leidenschaft am Zaubern wurden immer größer. Später bewies Andreas sein Talent auf Zauberwettbewerben. Als jüngster Teilnehmer gewann er beim Zauberfestival in Bludenz (Österreich) 2002 den Preis für die originellste Darbietung und belegte den 2. Platz beim Zauberfestival in St. Wendel 2003 ebenfalls als jüngster Teilnehmer.
Bis 2002 standen Andreas und Bernd Busch in über 3000 Shows bereits gemeinsam auf der Bühne. Zahlreiche Gastspiele und Festivalteilnahmen führten Die Buschs unter anderem nach Italien, Marokko, Niederlande, Belgien, Schweiz, Österreich, in die Türkei Slowakei, Dänemark und Polen.

Showvarianten:
  • Galashow 2 x 20 min, 1 x 45 min oder 60 min
  • Kleinkunstabend 120 min
  • Straßenkunst, Straßentheater, Street Art

Kontakt

Büro Karlsruhe
Cordula Münchmeyer
Friedenstraße 7
76133 Karlsruhe

Tel: +49 (0)721-160396510
Email: muenchmeyer@industrialtheater.de