Daniela Vega – Sopranistin

Daniela Vega ist eine Sopranistin aus São Paulo. Im Alter von sechs Jahren begann die gebürtige Brasilianerin bereits ihre Ausbildung mit Klavier- und Ballettunterricht. Parallel zur einer klassischen Ballettausbildung an der Royal Academy of Dance, die sie 2003 erfolgreich abschloss, studierte sie fünf Jahre Gesang an der São Paulo State University. Ihre erste Festanstellung bekam die vielseitig talentierte Sängerin und Tänzerin im Chor des Symphonieorchesters des Bundesstaats São Paulo, woraufhin sie diverse Hauptrollen in Operetten und Musical-Produktionen spielte (u.a. The Pirates of Penzance, The Mikado, Beauty and the Beast, Das Phantom der Oper, The King and I, West Side Story).

Insgesamt umfasst das Repertoire von Daniela Vega zahlreiche Rollen des lyrischen Sopranfachs, wobei ihre glanzvolle Stimme im Konzertbereich ebenfalls eindrucksvollen Zuspruch erhält. Ein zweijähriges Stipendium des DAAD ermöglichte der Brasilianerin 2012 die Absolvierung eines Masterstudiums in Liedgestaltung bei Prof. Mitsuko Shirai sowie in der Liedklasse desselben zusammen mit Prof. Hartmut Höll an der Hochschule für Musik Karlsruhe. Seither bereitet sich die Sängerin in Karlsruhe auf das Solistenexamen im Fachbereich der Liedgestaltung vor.
Ihre Begabung im Bereich des Liedduos bewies Daniela Vega 2011 als Siegerin im Wettbewerb des Kulturfonds Baden e.V. und als zweite Preisträgerin im Deutschen Hochschulwettbewerb. Als Liedduo mit der taiwanesischen Pianistin Hsu-Chen Su erhielt Vega 2013 ein Stipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg im Bereich Musik.

Kontakt

Büro Karlsruhe
Cordula Münchmeyer
Friedenstraße 7
76133 Karlsruhe

Tel: +49 (0)721-160396510
Email: muenchmeyer@industrialtheater.de